Seitenanfang

zum Seiteninhalt springen |zur Hauptnavigation springen |

Logo 850Jahre Griesheim

Seiteninhalt

Liebe Griesheimerinnen und Griesheimer, liebe Gäste aus Nah und Fern!

Was würde wohl Kaiser Friedrich Barbarossa sagen, wenn er heute das „Dorf Griezheim“ sehen könnte? Er hätte eine schmucke Stadt im Herzen Europas mit viel Lebensqualität und Gemeinschaftssinn vor Augen, deren Schenkung an das Kloster Bronnbach zum Seelenheil der Grafen von Wertheim er am 14. Juni 1165 beurkundete.

Ich bin davon überzeugt, dass er sich über die Entwicklung freuen würde, die die „Kirche und das Dorf Griezheim“ in den letzten 850 Jahren genommen haben. Griesheim ist heute eine prosperierende Stadt, die sich als attraktiver und mit Auszeichnungen versehener Standort zum Leben und Arbeiten präsentiert.
Zu Recht sind die Griesheimerinnen und Griesheimer stolz auf ihre Stadt, die sicherlich schon immer auch von ihrer hervorragenden Lage in der Metropolregion Rhein-Main-Neckar profitiert. Aber eine „gute Lage“ alleine bringt noch keinen Erfolg. Fleiß und Zielstrebigkeit, Gemeinschaft und Miteinander zeichnen die Bürgerinnen und Bürger bei uns aus. Sie waren und sind Garant für eine lebendige, moderne, soziale und weltoffene Stadt.

Fast 29.000 Menschen aus 104 Nationen haben aktuell ihren Lebensmittelpunkt in Griesheim, das mit einer hervorragenden Infrastruktur, einer großen Familienfreundlichkeit und einem sehr aktiven Vereinsleben überzeugt, gefunden. Groß geschrieben wird vor allen Dingen das Miteinander – miteinander leben, miteinander arbeiten, miteinander feiern.
850 Jahre erste urkundliche Erwähnung, 50 Jahre Stadtrechte und 40 Jahre Städtepartnerschaft mit Bar-le-Duc in Frankreich, 25 Jahre Partnerschaft mit Gyönk in Ungarn, und Wilkau-Haßlau in Sachsen, all das sind gute Gründe, im Jahr 2015 zu feiern und das Miteinander in der Stadt zu pflegen.

Vereine, Gruppen und die Stadt selbst haben für das Jubiläumsjahr ein buntes und interessantes Programm zusammengestellt, das alle Bürgerinnen und Bürger zur regen Teilnahme einlädt. Konzerte, Ausstellungen und Begegnungen, Sport, Spiel, Tanz und Musik oder Tage der offenen Tür – alles steht im Zeichen der „850“ und zeigt das breite Spektrum des örtlichen Lebens. Das Jubiläumswochenende vom 12. bis 14. Juni stellt dabei sicherlich eines der Highlights dar.

Herzlichen Dank an die vielen Menschen in unserer Stadt, die mit ihren Ideen und ihrem Einsatz zum Gelingen dieses Jubiläumsjahres auf vielfältige Art und Weise beitragen! Herzlichen Dank auch an die Rettungsdienste, an Polizei und Feuerwehr, die für unsere Sicherheit - nicht nur im Jubiläumsjahr - im Einsatz sind.

Mitten drin – näher dran! Feiern Sie mit – ich freue mich auf Sie!

 

Herzlichst

Ihre Gabriele Winter
Bürgermeisterin